Schwesterherzen – Eine für alle, alle für DICH!

Snapseed

Bandreihe: Band 1 von Schwesterherzen

Autorin: Lucy Astner

Seitenzahl: 224

Erschienen: 15.01.2019, Planet! Thienemann-Esslinger Verlag

Vielen Dank an Mainwunder, Lucy Astner und den Thienemann-Esslinger Verlag für das schöne Rezensionsexemplar, was ich mit Freude gelesen habe und rezensieren durfte. Vielen Dank. 🙂

INHALTBonnie findet das Leben echt unfair, denn sie hat weder ein Pferd, noch ein Handy und auch keine Schwester. Nein, sie hat sogar drei Brüder, die sie einfach nur voll nervig findet. Sie wünscht sich so sehr eine Schwester, dass sie zusammen mit ihrer besten Freundin einen Schwesternbund gründen will, Tschaka! Dafür suchen sie noch andere Mädchen, doch so einfach ist das gar nicht…

COVER

Das Cover mit den unterschiedlich abgebildeten Mädchen ist sehr süss und passt zum Inhalt. Die Gestaltung im Inneren des Buches find ich auch äusserst schön gemacht. Ich liebe sowas in Büchern einfach ❤

SCHREIBSTILEinfach toll. Gleich auf den ersten Seiten wird der Leser abgeholt und befindet sich auch direkt in der Geschichte. Der Schreibstil ist super flüssig zum Lesen, es ist witzig und es hat Charme. Ich musste oft schmunzeln bei den Ausdrücken und der Erzählung, weil die Erzählung „echt“ rüberkommt. Es ist in der Ich-Perspektive geschrieben, was den Lesefluss auch sehr angenehm gestaltet. Ich hab den Schreibstil wirklich sehr genossen.

– Ausschnitt S. 56

„Bei Schwestern geht es nicht darum, ob man sich ausstehen kann oder nicht! Es geht darum, dass man zusammenhält! Dass man SEITE AN SEITE kämpft und einander verteidigt und hilft! Das macht ein SCHWESTERHERZ aus!“ 

 

CHARAKTEREBonnie ist total liebenswürdig, offen und ein kleines Energiebündel. Aufgeben will sie nicht. Sie ist ein lebendiges Mädchen, dass sich so sehr eine Schwester wünscht.

Smilla ist Bonnies beste Freundin und super intelligent, denn sie hat 2 Klassen übersprungen. So gibt sie sich im Buch auch als Besserwisserin, aber auf eine sympathische Art.

Jo ist die Aussenseiterin, von der sich alle fürchten, von der man nichts weiss und nichts wissen möchte, nur weil sie gerne schwarz trägt und lieber alleine zu sein scheint. Doch hier verbirgt sich der wahre Kern hinter einem Mädchen, dass ständig rum grummelt und Einzelgängerin ist. 

Nuca ist auch eher eine Aussenseiterin, die wegen ihres Gewichtes gemobbt wird. Das scheint sie jedoch mit Humor zu nehmen. Doch auch hier trügt der Schein, denn sie wünscht sich wahre Freundschaft. 

Monti ist das schnieke mädchen, dass auf ihr Aussehen achtet und beliebt ist. Aber wenn man hinter die Fassade blickt, erkennt man in ihrem Verhalten Traurigkeit und ein ganz liebenswertes Mädchen, das in dem Buch eine tolle Entwicklung macht. 

Die gewählten Charaktere sind sehr toll ausgearbeitet, die Entwicklung der Mädchen ist trotz der Kürze des Buches – ist ja auch ein Kinderbuch – gegeben und erkenntlich. Ich finde die Story hinter dem Buch wichtig und auch wenn ich nicht zur Zielgruppe von 10-12 Jahren gehöre, hats mir Spass gemacht, es zu lesen. Denn der Schreibstil ist witzig, locker und einfach fröhlich irgendwie. Das war erfrischend und ich denke, dass das Buch auch ganz vielen anderen gefällt 😊

FAZIT

Mir hat das Buch eine kleine Freude gemacht, denn die Story an sich spricht von Freundschaft, Zusammenhalt und auch dass, egal wie unterschiedliche Charaktere zusammenkommen, man füreinander einsteht. Das Buch ist witzig und fröhlich geschrieben, hat eine tolle Aufmachung und ist liebevoll gestaltet, was mir sehr gefallen hat. Ich kann das Buch sehr weiterempfehlen und habe keine Kritikpunkte. Deshalb ist es aus meiner Sicht ein perfektes Kinderbuch.

Schwesterherzen Eine für alle, alle für DICH! bekommt von mir den

Koh-I-Noor

💎💎💎💎💎💎 /💎💎💎💎💎💎

Unterychrift blog

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s